Ich mochte lesen

"A! wie Andania!". Etwas das klingt wie eine eigene Version des Buchstabieralphabets, ist die vielsagende Verbindung zwischen unserem Design und dem Ort an dem alles begann. Dem eigentlichen Zentrum der Welt. Unserem Zentrum der Welt.

In Andania steht die modernste Verarbeitungsanlage für Roholiven in ganz Messenien. Kurz und knapp beschrieben lassen dort 5 stramme ( und stolze! ) Griechen, 2 Traktoren, eine 400 m lange Produktionsstrecke - die 12.000 Kg Ernteertrag pro Stunde meistert -, 200 Tonnen sinnvoll verschraubter klinisch-steriler Edelstahl, Millionen Kilowatt selbst erzeugter Solarstrom, hunderttausende 

eigens dafür filtrierte - Liter Wasser und ein brandneuer Zweiphasendekanter das flüssige grüne Gold fließen wie die Ströme im antiken Babylon. Unsere Verarbeitungsanlage. Unsere, sogenannte, Ölmühle.

All der Aufwand, bewerkstelligt und gestemmt von einer winzigen Gemeinde mitten in der Weitläufigkeit der Peloponnes, mündet in unserem eierschalenfarbenen Kanister. Ein Produkt, gemacht von Wenigen für Viele. Wer die unglaubwürdigen Umstände hinter diesem einzigartigen Produkt nicht glaubt sollte es probieren!

Wenn drei Durchgeknallte pausenlos mit Ideen um sich werfen, kann man von Glück reden, wenn es dann auch noch einen Erwachsenen gibt der mithalten und sie umsetzen kann.

Danke Ilias.